Apfelkuchen

 Zutaten

Teig

  • 150 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 125 g blütenzarte Haferflocken
  • 50 g Mehl
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 1 ungespritzte Zitrone / abgeriebene Schale
  • 1 Prise Salz
  • etw. Fett zum Einreiben der Springform
  • etw. Haferflocken

Füllung

  • 500 g Äpfel
  • 1-2 Zitrone / Saft
  • 40 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 75 g gehackte Mandeln

Zubereitung

1.
Füllung: Geschälte und zerkleinerte Äpfel mit dem Saft einer halben Zitrone dünsten.

2.
Äpfel nach dem Erkalten mit der geschmolzenen Butter, den Mandeln und dem Zucker vermengen.

3.
Teig: Alle Teigzutaten in einen Topf geben und verrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
3/4 des Teiges in eine gefettete und mit Haferfocken ausgestreute Springform (24 cm Durchmesser) geben.

4.
Die Füllung darauf verteilen.
Rest des Teiges mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf die Füllung geben.
Bei 190 ° auf der unteren Einschubleiste ca 60 min backen.

Hier geht es zum Download und zur Druckversion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s