Schweinebraten bayerisch

Schweinebraten
Zutaten für 6 Personen
2 kg Schweinschulter mit Schwarte
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Kümmel
etwas Knoblauch
2 Stk Zwiebeln, mittelgroß, geviertelt
250 ml Wasser
250 ml Salvator-Bier o.ä.
500 ml Bratengrundsoße
Zubereitung:

1.
Schweinschulter mit Schwarte mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch kräftig würzen und einreiben. Mit der Schwarte nach unten auf Zwiebeln, mittelgroß, geviertelt setzen. Das Ganze mit Wasser angießen und etwa 30 – 40 min bei 160°C im Ofen garen, bis die Schwarte geschmeidig ist. Jetzt die Schwarte rautenförmig einschneiden, etwa alle 0,5 cm. Nun den Braten im Ofen, bei 120°C behutsam fertig garen (dauert ca. 2,5 Stunden).

Tipp: Keine Heißluft verwenden, denn sonst trocknet zu sehr aus.

Dabei immer wieder etwas vonSalvator-Bier o.ä. darüber gießen. Auch etwas Wasser übergießen. Das Ganze muss immer feucht sein.
Das Fleisch ist gar, wenn beim Einstechen mit einer Nadel fast klarer Fleischsaft austritt .

2.
Jetzt aus dem Ofen nehmen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
Falls Sie ein Fleischthermometer besitzen: die Kerntemperatur sollte 70°C betragen.

3.
Für die Soße nun den Bratensatz mit Bratengrundsoße auffüllen, 30 Minuten köcheln lassen. Soße passieren und mit den genannten Gewürzen sowie Bier würzig abschmecken.

4.
Braten krusten
Braten jetzt zum Krusten für etwa 15 – 20 Minuten bei starker Hitze 230°C in den Ofen schieben. Die gewünschte und begehrte Kruste entsteht erst jetzt.

Tipp: Wenn der Schweinebraten nicht vollständig verspeist wird, so eignet er sich wunderbar aufgeschnitten auf einer Brotzeitplatte (siehe Foto)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s