Ofenkartoffeln mit Kräuterquark und Rindersteakstreifen

Ofenkartoffeln mit Kräuterquark und Rindersteakstreifen


Zutaten für vier Personen

4
etwas
4
500
100
etwas
etwas
½
2-3
½

große


g

g


Packung


EL

Kartoffeln (festkochend)
Olivenöl
Rinderhüftsteaks
Magerquark
Sauerrahm
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter (gefroren)
fein gehackte Knoblauchzehen
Olivenöl

 


Zubereitung


1.
Kartoffeln waschen und in einen großen Topf mit Wasser geben und ca. 20-30 min kochen lassen.

2.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Rinderhüftsteaks zugeben, kurz kräftig anbraten, Temperatur etwas herunterschalten und weitere zwei Minuten von jeder Seite braten lassen bis sie „medium“ sind.

3.
Magerquark in eine Schüssel geben und Sauerrahm zugeben, sowie Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, fein gehackte Knoblauchzehen und Olivenöl miteinander vermengen und gut verrühren.

4.
Kartoffeln leicht in Alufolie wickeln (so dass die Oberseite herausschaut) und in eine Reine geben. Anschließend in den auf 225°C vorgeheizten Ofen geben und ca. 15 min bräunen lassen.

5.
Kartoffeln herausholen, Alufolie mit der Kartoffel auf einen Teller geben und Kartoffel teilweise durchschneiden, auseinanderdrücken und zwei bis drei Esslöffel Quark in die Mitte geben. Mit Kresse oder Basilikum dekorieren. Steaks in Streifen schneiden auf dem Teller neben die Kartoffel legen. Servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s