Quarknockerl mit Kaiserkirschen

Quarknockerl


Zutaten für vier Personen

¼
3
4
etwas
1
500
1
3
125
einige

l
EL
EL

Päckchen
g
Prise

g

Löffel

Milch
Butter
Zucker
Vanillearoma
Vanillezucker
Quark
Salz
Eier
Mehl
Kaiserkirschen


Zubereitung

1.
Den Ofen auf 200°C vorwärmen. Milch, Butter, Zucker, Vanillearoma und Vanillezucker in eine Auflaufform geben.

2.
Quark, Salz, Eier und Mehl zu einem Teig verarbeiten. Mit einem kleinen Löffel Nocken herausstechen und diese in die mit Milch gefüllte Auflaufform geben. In den Ofen schieben und etwa ½ Stunde backen. Sofort servieren, damit die Nocken nicht zusammenfallen.

3.
Quarknockerl löffelweise auf einen Teller geben und Kaiserkirschenum die Nockerl herum verteilen. Sofort servieren, damit die Nockerl nicht zusammenfallen.

Tipp: Auch Magerquark eignet sich sehr gut. Zu diesem Gericht passt anstatt Kaiserkirschen auch frischer Obstsalat oder Zwetschgen- bzw. Apfelkompott.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s