Feigenkuchen

 Feigenstreuselkuchen
Teig:
180
60
1
1
1/2
60
30
50
1
8
1
g
g
Prise
Päckchen
Päckchen
ml
g
ml
Handvoll
Mehl
Zucker
Salz
Vanillezucker
Backpulver
Milch
flüssige Butter
Mandellikör /z.B. Amaretto
Mandeln (gehobelt)
Feigen
Eigelb
Streusel:
100
50
50
1/2
1
g
g
g
TL
Prise
Mehl
weiche Butter
Zucker
Zimt
Salz

Zubereitung:


1.
Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker und Backpulver vermischen.

2.
Milch erwärmen und flüssige Butter und Eigelb miteinander verrühren und zur Mehlmischung zugeben. Alles gut verkneten. Eine Kuchenform (Ø 22 cm) gut einfettten. Den Teig auf dem Boden der Form und ca. 1 cm den Rand entlang verteilen und festdrücken.
Mandeln auf dem Kuchenboden verteilen. Feigen waschen und sechsteln. Auf dem Kuchenboden verteilen.
Mandellikör (z.B. Amaretto) mit einem Teelöffel auf die Feigen geben.

3.
Mehl, weiche Butter, Zucker, Zimt und Salz miteinander verkneten, bis eine bröselige Masse entsteht. Die Streusel auf den Feigen verteilen. Den Kuchen in den vorgezeizten Backofen (180°C) geben und 20-30 min backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s