Spinatcurry mit Schweinefilet

Spinatcurry
Zutaten
800 g Schweinefilet
1-2 TL geriebener Ingwer
1-2 TL zerdrückter Knoblauch
500 g tiefgefrorener, gehackter Spinat
4 EL Ghee oder Erdnussöl
1-2 TL Cayennepfeffer
2 TL Garam Masala
2 Kardamomkapseln, geschält und leicht zerdrückt
1 Zimtstange
etwas Salz und Pfeffer
125 g Naturjoghurt
1 EL Mandeln, gemahlen
1-2 TL Muskat
3 EL Crème fraiche
Zubereitung:

1.
Schweinefilet in 3 cm große Würfel schneiden und mit Knoblauch und Ingwer würzen. Ca. 20 min ziehen lassen.

2.
Das Fleisch in einen Topf geben, Wasser dazugießen, dass das Fleisch bedeckt ist und etwa 30 min köcheln lassen.

3.
Spinat bei niedriger Temperatur in einem Topf auftauen und 2-3 min köcheln lassen. Grobgehackter Spinat mit einem Pürierstab etwas pürieren.

4.
Fleisch abtropfen lassen und die aufgefangene Flüssigkeit aufbewahren.

5.
Fleisch in Ghee/Öl rasch anbraten. Gewürze und Joghurt hinzufügen und ca 8 min kochen, bis das Fleisch den Joghurt vollständig aufgenommen hat und sich im Topf kaum noch Flüssigkeit befindet.

6.
Spinat, gemahlene Mandeln, Muskat und etwas 200 ml des Bratensaftes zugeben. Gut verschlossen 7-8 min köcheln lassen. Crème fraiche einrühren und nochmals vorsichtig erhitzen.

Das Curry mit Naan und Joghurt servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s