Lachstatar mir Koriander

Lachstartar

Zutaten für Lachstatar mit Koriander für 4 Personen als Vorspeisen

300
etwas
1
1
etwas
1
2

g

Stk
Stk

Prise
Zweige

frisches Lachsfilet (sehr frisch!), ohne Haut
Olivenöl, qualitativ hochwertig
Schalotte
Biolimette oder Biozitrone
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Meersalz (bestens geeignet: Fleur de Sel)
frischen Koriander (gibt es auch gefroren im Asialaden)

Zubereitung:

1.
Den Lachs in kleine Stücke schneiden. Hierfür den Lachs zuerst horizontal in Scheiben schneiden, dann in Streifen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Vorsichtig schneiden, damit er nicht zerfällt oder zerreißt, was dem Geschmack nicht beeinträchtigt, aber dem Aussehen nicht dienlich ist. Die Lachswürfel anschließend in eine Schale geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Olivenöl großzügig darüber geben und umrühren, so dass der komplette Fisch mit Olivenöl bedeckt ist.

2.
Schalotten hacken und darüber geben. Umrühren.
Limette oder Zitrone waschen. Evtl. Zesten reiben und ebenfalls über den Lachs geben. Anschließend auspressen – Saft für später aufheben.
Koriander waschen und klein hacken. Ein Paar Blätter zur Dekoration aufheben. Koriander unter den Lachs rühren. Anschließend den Lachs mit Folie bedecken, in den Kühlschrank geben und ziehen lassen.

3.
Den Limetten- oder Zitronensaft erst unmittelbar vor dem Servieren über den Lachs geben, da der Lachs sonst seinen Glanz verliert.

Dazu Baguette oder gerösteten Toast servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s