Spinatsalat mit Ziegenkäsetalern

Spinatsalat
Zutaten für vier Personen:
4 Ziegenkäsetaler
200 ml Olivenöl
1 TL Thymian, frisch gehackt
1 TL Rosmarin, frisch gehackt
500 g frischer Spinat
1 TL Dijon Senf
1 TL Estragon, frisch gehackt
1 1/2 EL Rotweinessig
1 Ei
etwas Salz
etwas Pfeffer
4 Scheiben Frühstücksspeck
Zubereitung:

1.
Die Ziegenkäsetaler in eine flache Schale legen und 80 ml Olivenöl mit Thymian und Rosmarin vermischen und über den Käse träufeln. Die Schale mit Folie abdecken und für ca. 12 Stunden in den Kühlschrank geben. Zwischendurch den Käse einmal wenden.

2.
Spinat verlesen, waschen und trockenschleudern und in eine Salatschüssel geben. Den Dijon Senf mit Estragon und Rotweinessig vermischen und das Eigelb unterschlagen. Unter ständigem Rühren nach und nach das restliche Olivenöl zugeben. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken, über den Salat geben und untermischen.

3.
Den Salat auf vier Tellern anrichten. Den Frühstücksspeck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten, anschließend abkühlen lassen. 4 EL von dem Olivenöl aus der Ziegentaler-Schale abnehmen und in einer Pfanne erhitzen. Die einzelnen Käsestücke in dem Öl auf beiden Seiten kurz anbraten und je einen Taler auf jede Salatportion geben. Den Frühstücksspeck grob zerbröseln und zum Schluss über den Salat streuen. Servieren.
Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s