Frühlingsrollen Thai Style

Frühlingsrollen

Zutaten für 8 Stück

16 gekochte Garnelen ohne Darm und Schale
50 g getrocknete Glasnudeln
500 ml heißes Wasser
8 getrocknete Frühlingsrollenblätter aus Reispapier
16 frische Thaibasilikumblätter
30-40 g frische Korianderblätter
1 Karotte, mit einem Schäler in dünne Streifen geschnitten
1 EL Limettenschale, gerieben
3-4 EL süße Chilisauce
Für den Dip
80 ml kaltes Wasser
1 TL Zucker
2 EL Fischsauce
1 EL weißer Essig
1 kleine rote Chilischote, entkernt und fein gehackt
1 EL frische Korianderblätter, gehackt

 

Zubereitung:

1.
Glasnudeln ca. 10 min in heißem Wasser einweichen und abtropfen lassen. Ein Frühlingsrollenblatt in lauwarmen Wasser einweichen und auf der Arbeitsfläche auslegen. 2 Garnelen, 2 Basilikumblätter, etwas Koriander, Karottenstreifen, Limettenschale und Glasnudeln in die Mitte legen und ein wenig Chilisauce darüber geben.

2.
Zwei Seiten nach innen schlagen und das Ganze zu einem Päckchen aufrrollen. Mit der Naht nach unten auf den Teller legen, mit einem feuchten Tuch abdecken.

3.
Für den Dip:
Kaltes Wasser in eine Schüssel füllen, Zucker dazu geben und rühren, bis er sich auflöst. Fischsauce, Chili, Essig, Korianderblätter dazugeben und verrühren.

Bitte achten Sie darauf, dass die Frühlingsrollen feucht gehalten werden, indem Sie sie mit Wasser besprenkelt oder mit einem feuchten Tuch abgedeckt werden. Legen Sie die Rollen auch nicht aufeinander, da sie sonst zusammenkleben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s