Kohlrabi-Safrancremesüppchen mit scharfen Garnelen

Kohlrabi-Safrancremesüppchen mit scharfen Garnelen

Kohlrabi-Safrancremesüppchen mit scharfen Garnelen

Zutaten für 8 Personen

  • 3 Kohlrabi (mittelgroß)
  • 1-2 TL Tabasco oder Piri-Piri
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika scharf
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Weißwein trocken
  • 1 Kartoffel (klein)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 300 g rohe Garnelen
  • 100 ml Schlagsahne flüssig
  • 0,1 g Safran
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskatnuss

Zubereitung

1.
Garnelen waschen und trocken tupfen. Für die Marinade Tabasco, Paprika und das Olivenöl verrühren. Garnelen ca. 30 min marinieren. Kohlrabi putzen, Kartoffel schälen. Alles klein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.

2.
Butter in einem Topf erhitzen. Kohlrabi, Kartoffel und Zwiebel darin andünsten. Safran zugeben und vermengen. Mit Wein und Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 min köcheln lassen. Sahne zugeben und Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

3.
Ein Pfanne ohne Fett erhitzen, den Knoblauch zugeben und kurz anbraten. Dann die Garnelen zufügen und bei mittlerer Hitze so lange braten, bis diese rosa und knackig
sind. Mit Salz würzen. Suppe anrichten, jeweils zwei Garnelen auf einen Spieß stecken und zur Suppe reichen.

Guten Appetit!

Hier geht es zum Download und zur Druckversion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s