Spargel-Käse-Bällchen mit Radieschenmäusen

Spargel-Käse-Bällchen mit Radieschenmäusen

Zutaten für vier Personen:

250 g Quark
200 g Frischkäse
200 g Hüttenkäse
500 g weißer Spargel
Ca. 1 l Wasser
1 Bund
Kerbel
10 Stiele Basilikum
10 Stiele glatte Petersilie
50 g Walnusskerne
1-2 EL Zucker
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Cayennepfeffer
4 mittelgroße Salatblätter
4-5 Radieschen

 

Zubereitung:

1.
Quark, Frisch- und Hüttenkäse in ein Mulltuch geben, das Mulltuch unter leichtem Druck zusammen drehen und über Nacht über einer Schüssel abtropfen lassen.

2.
Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Dann Spargel in das kalte Wasser geben, aufkochen, ca. 2 min kochen lassen, Topf vom Herd nehmen und ca. 15 – 20 min ziehen lassen. Abkühlen lassen, danach herausheben, abtropfen lassen, längs halbieren und vorsichtig sehr fein schneiden.

3.
Basilikum und Petersilienblätter sowie Kerbelblättchen abzupfen und fein schneiden.

4.
Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett auf mittlerer Temperatur rösten, Zucker dazugeben, hellbraun karamellisieren und abkühlen lassen. Anschließend die Nüsse mittelfein hacken.

5.
Den abgetropften Käse aus dem Mulltuch in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Den vorbereiteten Spargel unterheben.

6.
Salatbätter waschen und abtropfen lassen. Kräuter und Nüsse in einer Schale mischen. Mit leicht befeuchteten Händen aus der Käsemasse kleine Knödel formen und in den Kräuter-Walnuss-Bröseln wälzen.

7.
Jeweils 1-2 Kugeln auf ein Tellerchen legen und ein Salatblatt dazu geben.

8.
Radieschenmäuse: Zuerst wird eine gerade „Sitzfläche“ abgeschnitten, damit die Maus gerade sitzt. Die abgeschnittenen Scheiben werden später für die Ohren gebraucht (eine Scheibe ist ein Ohr, daher das fünfte Radieschen um weitere Ohren herzustellen). Oben auf dem Kopf wird je ein kleiner Schnitt mit dem Messer angebracht, um danach die Ohren hineinstecken zu können. Anschließend werden die Ohren sorgfältig in die Spalten gesteckt. Nun je eine Maus auf ein Salatblatt setzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s