Griebenschmalz mit Apfel

Griebenschmalz


Zutaten (für ca. 5 x 200 ml Gläser)

800
2
1
1
1
1
1-2

g
Stk
Stk
EL
EL
EL
Stk

Flomen (Bauchspeck) fein gewürfelt
Äpfel (sauer)
Zwiebel, groß
Salz
Pfeffer
Majoran
Knoblauchzehen gepresst

Zubereitung

1.
Flomen in feine Würfel schneiden und in einem Topf auf mittlerer Hitze langsam auslassen, bis nur noch die Grieben übrig bleiben.

2.
Zwei säuerliche Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und quer in sehr dünne kleine Scheiben schneiden.
Eine große Zwiebel klein würfeln.

3.
Die Zutaten alle in das ausgelassene Fett geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. (Ggf. Majoran und Knoblauch dazugeben).

4.
Alles bei mittlerer Temperatur so lange köcheln lassen, bis die Zwiebeln leicht gebräunt sind. Das Griebenschmalz in kleine Steinguttöpfe oder sterilisierte Einmachgläser füllen. Griebenschmalz hält sich mehrere Wochen, wenn man es kühl aufbewahrt. Es schmeckt besonders gut auf frischem Brot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s