Mousse vom Räucherlachs

Lachsmousse


Zutaten

300
200
2-3
etwas
3
150
200
6
etwas

g
g
EL

EL
g
g
Blatt

Räucherlachs
Schmand
frischen Dill (alternativ getrockneter Dill)
Salz
Meerrettich
Sahne, flüssig
Sahne, geschlagen
Gelatine
Meerrettich, frisch, geraspelt


Zubereitung

1.
Gelatine nach Beschreibung einweichen.

2.
Dill waschen, trocken schütteln und zupfen. 5-6 EL von der flüssigen Sahne erhitzen.

3.
Lachs, Schmand, Dill, Salz, Meerrettich und flüssige Sahne (ohne die 5-6 EL Sahne) in einen Topf geben und mit Pürierstab pürieren, so dass es cremig ist, aber sich noch immer kleinere Lachsstücke darin befinden.

4.
Die Gelatine ausdrücken und der erhitzten Sahne zufügen. Rühren bis alles flüssig ist und ebenfalls in die Lachsmousse geben und unterrühren. Die geschlagene Sahne zugeben und gut mit der Mousse vermengen.

5.
Terrine mit Klarsichtfolie auslegen und Mousse einfüllen. Über Nacht kühl stellen.

6.
Mousse vom Räucherlachs auf eine Platte geben und mit geraspeltem frischen Meerrettich bestreuen.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s