Tom Yam Gung Suppe

Tom Yum Gung

Zutaten

  • 1 l  Gemüsebrühe
  • 1 frischer Thai-Ingwer (Galgant)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 4 Zitronenblätter (Kaffir-Limette)
  • 3 EL Limettensaft
  • 2 EL Fischsauce
  • ½    TL geröstete Chili-Paste
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 2-5 kleine, rote Chilischoten
  • 500 g Hummerkrabben
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 200 g asiatische Poku-Pilze oder kleine Champignons

Zubereitung

  1. Thai-Ingwer (Galgantwurzel) in 3 mm Scheiben schneiden, Champignons putzen und halbieren und die Tomaten grob würfeln. Chilischoten entkernen und  in Scheiben schneiden und das Zitronengras in 3 cm kleine Stücke schneiden.
  2. Gemüsebrühe in einem Topf mit dem Thai-Ingwer, Korianderwurzeln, Zitronenblätter, Zitronengras und Frühlingszwiebeln fünf Minuten kochen lassen.
  3. Garnelen, Champignons, Tomaten, Chilipaste und die Fischsauce zur Brühe geben und ca. 8 – 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Mit Limettensaft abschmecken und mit den Chilischoten würzen und ca. zwei Minuten ziehen lassen.
  5. Die Tom Yam Gung-Suppe mit den geschnittenen Korianderblättern bestreuen und heiß servieren. Dazu kann thailändischer Duftreis gegessen werden.

Guten Appetit!

Und hier geht es zur Druckversion und zum Download

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s