Gefüllte Süßkartoffeln mit Thunfisch-Koriander-Salat und Zaziki

Ein leichtes Sommergericht für heiße Tage

Gefüllte Süßkartoffeln mit Thunfisch-Koriander-Salat und Zaziki
Gefüllte Süßkartoffeln mit Thunfisch-Koriander-Salat und Zaziki

Zutaten:

  • 2 Süßkartoffeln
  • Etwas Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch (gehackt)

Für den Thunfischsalat:

  • 2 Dosen à 185 g Thunfisch naturell
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1 Bund Koriander
  • 1 EL Zitronensaft
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas Piri Piri (alternativ Chiliöl oder eine Chili gewaschen, entkernt und gehackt)

Für das Zaziki:

  • 500 g Naturjoghurt, cremig
  • 1 Gurke
  • 1-2 EL Dill, getrocknet
  • 2 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • Etwas Salz

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen, auf ein Backblech legen, mit Öl und Knoblauch bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175°C/ Gas: Stufe 3) 35–45 Minuten garen. 
  2. Für das Zaziki Gurke waschen, schälen und kleinhacken. In eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen. Etwas stehen lassen und das Wasser abgießen.
  3. Gehackten Knoblauch, Dill und Olivenöl zugeben und vermengen. Kaltstellen.
  4. Thunfisch abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Zwiebel hacken und dazu geben. Vermengen. Tomaten entkernen, ebenfalls kleinhacken und dazugeben.
  5. Koriander waschen und kleinhacken und zum Salat geben.
  6. Salat mit Zitronensaft, Olivenöl und Piri-Piri abschmecken. Alles gut vermengen.
  7. Kartoffeln aus dem Ofen holen und je zwei Hälften auf einen Teller legen. Auf die eine Hälfte Zaziki geben, auf die andere Hälfte ein bis zwei Esslöffel Thunfisch. Servieren.

Und hier geht es zum Rezeptdownload!