Bananen-Schokolade-Muffins

Muffins 2MuffinsZutaten

  • 100 g zarte Haferflocken
  • 200 g Naturjoghurt
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Schokoraspeln
  • 20 g Kakao
  • 2 ½ TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 2 große, reife Bananen
  • 1 Ei
  • 120 g flüssiger Honig
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 3 EL Zucker
  • etw. Fett für die Form

Glasur

  • 250 g Puderzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Spritzer Lebensmittelfarbe

Zubereitung

1.
Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Vertiefungen des Muffinblechs/Muffinsformen einfetten. Tipp: Die Muffins lassen sich später leichter lösen, wenn man das Blech in das Tiefkühlfach stellt.

2.
Bananen schälen und pürieren.

3.
Haferflocken, Joghurt, Mehl, Zimt, Schokoraspeln, Backpulver und Natron vermischen.

4.
Haferflockengemisch über die Bananen geben und Honig, Öl und Ei dazu geben und das alles miteinander gut verrühren.
Teig in die Muffinsvertiefungen /-formen geben. Im Backofen (Mitte) ca. 20-25 min backen. Anschließend herausnehmen und nach 5 min. aus dem Backblech herausholen.

Für die Glasur: Puderzucker mit Zitronensaft vermischen und Lebensmittelfarbe unterrühren. Achtung: die Masse muss ganz zähflüssig sein, da sonst die Glasur nicht deckt und zu sehr verläuft.
Möchte man die verschiedenfarbige Muffins, dann muss man das Puderzucker-Zitronensaftgemisch aufteilen und die unterschiedlichen Lebensmittelfarben hinzugeben.

5.
Die Glasur mit Schokostreuseln, bunten Streuseln, kleinen Smarties, etc. bestreuen.

Hier geht es zur Druckversion und zum Download.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s