Zucchinikuchen mit Mandeln

Zutaten
1 TL (gehäuft) Natron
350 g Zucker
1 TL (gestrichen) Salz
0,2 l Speiseöl
300 g Mehl
40 g Mandeln gemahlen (alternativ: gemahlene Nüsse)
3 Eier
400 g Zucchini (grob geraspelt)

 

Zubereitung:


Backofen vorheizen auf 180° Ober- und Unterhitze.
Eier und Zucker schaumig rühren. Salz, Öl, Mehl, Backpulver und Natron dazu geben und rühren. Anschließend die grob geraspelten Zucchini untermischen. Die Guglhupf-Form mit Margarine einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
Dein Teig einfüllen und für 50 bis 60 Minuten in den Backofen geben. Mit einem Schaschlikspieß testen, ob der Kuchen schon durch ist.

Tipp: Der Kuchen schmeckt am Besten, wenn er erst am nächsten Tag gegessen wird. Dann ist er noch saftiger!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s